Deutsches Uhrenportal

Die Plattform für
Deutsche Uhrmacherkunst


Für das 25. Jubiläum im Jahr 2017 kreierte der Unternehmer und Designer Alexander Shorokhov ganz außergewöhnliche Modelle, die der Ausrichtung der Marke: „Kunst am Handgelenk“ absolut entsprechen, und bei denen sich sein innovatives Denken, sowie sein feines Gespür für Kunst in vollen Zügen entfalten konnte. Für die Linie „Alexander Pushkin“ aus der „Heritage“-Kollektion bereitete er ein ganz besonderes Modelle vor: Die „Camomile“.

Alexander Shorokhoff Chamomille


Was dieses Modell so besonders macht, ist das aufwendig gestaltete Zifferblatt. Erstmalig kommen hier verschiedene Technologien zum Einsatz wie Handgravur, Lasergravur und Emaillieren per Hand, um am Ende ein faszinierendes Ergebnis in einer 3D-Ausführung zu bekommen. Die Konturen und Positionen der Blumen, des Logos und der Stundenmarkierungen werden zuerst mit dem Laser markiert und dabei etwas vertieft. In Handarbeit werden danach in Feinarbeit alle Details der Blumen eingraviert und im unteren Bereich mattiert. Wenn diese Arbeiten abgeschlossen sind, wird die verschiedenfarbige Emaille ebenfalls von Hand einzeln aufgetragen. Durch das anschließende Rhodinieren und Vergolden wird die Oberfläche des Zifferblattes weiter veredelt. Abschließend werden die Indexe appliziert, und das Zifferblatt erstrahlt im formvollendeten und unnachahmlichen "Alexander Shorokhoff"-Stil.

Nur einige wenige Firmen der Branche beherrschen diese komplexe Technologie. Alexander Shorokhov entwickelte sie in den letzten Jahren, um die traditionelle Kunst der Handgravur mit moderner Farbgebung zu kombinieren.

Chamomille

Dieses Jahr begeisterte die „Camomile“ nicht nur die Kunden, sondern auch die Fachjury des „German Design Council“. Das zauberhafte, liebliche und sehr feminine Modell konnte den Titel „Winner“ des German Design Awards 2018 entgegen nehmen.

Da das prämierte Modell bereits vergriffen ist, sind schon weitere Ausführungen in Planung. 

 

Alexander Shorokhoff > Chamomille

 

Details zum Modell Camomile:

  • Gehäuse:
    Edelstahlgehäuse gebürstet und poliert mit einseitig entspiegeltem und bombiertem Saphir-Frontglas; Saphirglasboden; 5 atm wasserdicht; Durchmesser 36,6 mm; Höhe 10,5 mm
  • Werk:
    Automatikwerk Kal. 2000-1.ETA, Schwungmasse handemailliert; 25 Steine; Gangreserve 38 Stunden Funktionen: Stunden, Minuten, Zentralsekunde
  • Band:
    Louisiana-Krokodil
  • Schließe:
    handemaillierte Dornschließehandemaillierte Dornschließe
  • Limitierung:
    5 Stück pro Zifferblatt

 

 

 

LINKS:

 

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok