Deutsches Uhrenportal

Die Plattform für
Deutsche Uhrmacherkunst


Das Roulette auf dem Zifferblatt sowie am Gehäuseboden erinnert – genau wie bei den anderen Dostoevsky - Uhren, an die menschliche Spielsucht, die der Schriftsteller in seinen Romanen so gut analysiert und mit philosophischem Tiefgang dargestellt hat.

 

 

AS - FD41

 

 

Die Konstruktion des Gehäuses ist signifikant verfeinert, die Gehäusefüßchen werden jetzt als separate Teile gefertigt und von innen an das Gehäuse angeschraubt. Damit wird ein verbessertes Bürsten des Mittelteiles der Uhr erreicht. Eine komplizierte Hebelkonstruktion der Drücker erlaubt es, sie in vertikaler Position am Gehäuse anzuordnen.

 

FD 41

 

 

Das Werk des Automatik - Chronographen wurde komplett handgraviert. Die edlen vergoldeten Brücken, die gebläuten Schrauben und die feinpolierten Hebel erstrahlen in neuem Glanz. Besonders kompliziert und daher selten zu finden ist eine Gravur auf dem harten Teil des Rotors. Dieser Teil der Schwungmasse, aus einer besonders harten und massiven Metall-Legierung gefertigt, wird in der Regel nur bedruckt.

 

AS - FD 41

 

Eine spezielle Gravur-Technik, exklusiv in der Alexander Shorokhoff Uhrenmanufaktur entwickelt, erlaubt es, auch dieses Element zu gravieren. Somit bietet sich ein harmonisches und edles Gesamtbild. Der Saphirglasboden gewährt einen ungehinderten Blick auf diese Schönheit.

 

AS FD41

 

Wie alle Zifferblätter der Fedor-Dostoevsky-Serie erinnert auch das Zifferblatt des neuen Chronographen in leitmotivischer Verwendung der Roulettetisch-Zitate an die Spielleidenschaft des großen russischen Dichters.

 

In den Uhren dieser Serie spiegelt sich insgesamt das gesamte Spektrum der Alexander Shorokhoff Manufaktur wieder: Mechanische Uhren, eine hohe traditionelle Uhrmacherkunst, präzise, solide und auf ihre Weise einzigartig.

 

AS FD41

 

 

Technische Daten: Fedor Dostoevsky Chronograph (AS.FD41)

  • Gehäuse:
    Edelstahlgehäuse gebürstet und poliert; entspiegeltes und bombiertes Saphir-Frontglas; Saphirglasboden; 3 atm wasserdicht; Breite: 43 x 43 mm Höhe 14,2 mm
  • Werk:
    Schweizer Automatikchronograph, Kal. 7750SORM-3H Soprod; vollständig handgarviert und veredelt; 25 Steine, gebläute Schrauben, Gangreserve 50 Stunden;
  • Funktionen:
    Stunden, Minuten, seitliche Sekunde bei 9 Uhr; Stoppfunktion mit zentraler Sekunde und Minutenzähler bei 6 Uhh; Gangreserve bei 3 Uhr; Datum
  • Armband:
    Echtes Alligatorlederband, schwarz oder braun
  • Schließe:
    Massive Edelstahl-Dornschließe
  • Auflage:
    keine Limitierung

 

 

LINKS:

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.