Deutsches Uhrenportal

Die Plattform für
Deutsche Uhrmacherkunst


Borgward

 

 

BORGWARD  -  Die Geschichte.

Ein Uhrwerk, ein Zahnrad und eine Zigarrenkiste.

Es ist nicht gerade naheliegend, dass ein zwölfjähriger Junge daraus ein Auto konstruiert. Und doch ist es das erste Werk eines genialen Autokonstrukteurs bevor er Automobilgeschichte schreibt.

Der Name BORGWARD steht seit Jahrzehnten für Qualität, Wertigkeit und Langlebigkeit. Genau wie der Erfinder der BORGWARD Automobile, Carl Friedrich W. Borgward, sein Herzblut in jedes seiner Modelle gesteckt hat, ist jede Uhr der BORGWARD Zeitmanufaktur Ausdruck von Individualität, Beständigkeit und traditioneller Handwerkskunst.

Inspiriert durch die Formensprache der BORGWARD-Automobile entstehen in Efringen-Kirchen, nahe den Grenzen zur Schweiz und zu Frankreich, hochwertige mechanische, in Handarbeit gefertigte, einzigartige Uhren.

 

BORGWARD  -  Die Uhren.

Ein Unternehmen mit legendärem Profil.

Die Verehrung für einen außergewöhnlichen Menschen und dessen Lebenswerk inspirierte den hochqualifizierten Techniker und Visionär Jürgen Betz zu dem Entwurf der BORGWARD-Uhr B511. „Die hätte meinem Großvater gefallen", war die motivierende Bestätigung durch Eric Borgward - Enkel des genialen Automobilbauers und langjähriger Freund von Jürgen Betz. Der Grundstein für die BORGWARD Zeitmanufaktur war gelegt.

Seit der Gründung im Juli 2010 umfasst die Uhrenkollektion neben der auf 511 Stück limitierten Edition B511 zwei weitere Modellreihen: die P100, limitiert auf 1890 Stück, sowie die B2300, limitiert auf 1942 Stück. Alle Modelle sind der perfekte Beweis für handgefertigte Uhren „Made in Germany", verfeinert mit Schweizer Technologie.

Die BORGWARD Uhrenlinie ist rein mechanisch. Die Antriebsmotoren stammen aus der Schweiz und bestehen aus dem 3-Zeiger-Automatikwerk ETA 2824-2 mit Kalenderfunktion auf sechs Uhr sowie dem durchweg auch in Uhren der Luxusklasse verwendeten Valjoux 7750 Chronographen-Uhrwerk. Die Werke werden in der BORGWARD Zeitmanufaktur vor dem Verbau aufwendig finissiert und so zu einem optischen und funktionalen Leckerbissen.

 

BORGWARD  -  Bleibende Werte schaffen.

 

2012 erscheint eine weitere Besonderheit: der BORGWARD Regulateur No. 1. Motor, dieser auf 65 Exemplare limitierten Serie, ist ein historisches Handaufzugskaliber aus den späten 50er Jahren, das in der BORGWARD Zeitmanufaktur umgebaut und veredelt wird.Jede Uhr, die die Manufaktur verlässt, transportiert einen Teil der großartigen "Legende BORGWARD" zu ihrem stolzen Besitzer. Eine Verpflichtung, der sich Jürgen Betz und seine Partner verschrieben haben.

BORGWARD  -  Eine gute Entscheidung.

 

Erhältlich sind Uhren von BORGWARD direkt beim Hersteller sowie im ausgewählten Fachhandel. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die BORGWARD-Zeitmanufaktur.


 

 

Link-Tipps:

 

 

Quelle:
Text und Bilder mit freundlicher Genehmigung von der BORGWARD Zeitmanufaktur GmbH & Co. KG

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.