Deutsches Uhrenportal

Die Plattform für
Deutsche Uhrmacherkunst


 

Borgward B2300 Automatik

Die BORGWARD B2300 Uhrenserie verdankt ihren Namen dem Vorkriegsmodell mit einen 6-Zylinder Motor aus dem Jahr 1936.

Die B2300 ist auf  1942 Stück je Automatik limitiert.
Die gerändelte Lünette und die Zwiebelkrone verführen bei dieser Uhr nicht nur zum  Ansehen, sondern auch zum Anfassen.
Mit dieser BORGWARD kann man die Zeit fühlen.

 

BORGWARD B2300 Automatik 38 mm


Eine feinmechanischer Automatik-Uhr mit Datum und Zentralsekunde, limitiert auf 1942 Stück.

Borgward B2300 Automatik 38mm
B2300.AM.01

 

Das Kaliber ist das Automatikwerk ETA 2824-2 (Schweiz), aufwändig veredelt mit Perlage und galvanoschwarzer Schwungmasse (Rotor).
Als Funktionen bietet diese edle Uhr Sekunden-, Minuten-, Stunden-Anzeige, Datum, sowie Datumschnellschaltung.
25 Lagersteine und eine Gangreserve von 38 Stunden runden das Bild ab.

Das Gehäuse ist ein dreiteiliges Edelstahlgehäuse satiniert mit polierten Bandanstößen, gerändelter Lünette, verschraubtem Boden und Werksichtfenster.
Als Glas wird Saphirglas verwendet,  für das Werksichtfenster wird Mineralglas verwendet.
Der Durchmesser des Gehäuses (ohne Krone) beträgt 38,0 mm bei einer Höhe von 11,0 mm.
Eine Zwiebelkrone rundet das Erscheinungsbild ab.

Das Zifferblatt ist wahlweise porzellanweiß oder perlmutt, die  Ziffern (arabische Ziffern) sind in Echtstahl-Applik.
Das Datum liegt auf 6 h. Zudem findet sich auf dem Zifferblatt noch der Logo-Schriftzug in Echtmetall.

Die Uhr ist wasserdicht bis 5 ATM.

Zu jeder Zifferblattvariante gibt es sieben mögliche Armbänder in Kalbleder oder das Edelstahl-Milanaiseband, Bandanstoßbreite 20 mm.

 

BORGWARD B2300 Automatik 44 mm

 

Eine feinmechanischer Automatik-Uhr mit Datum und Zentralsekunde, limitiert auf 1942 Stück.

Borgward B2300 large Borgward B2300 Automatik 44mm

B2300.CL.01                                                                                   B2300.CL.02

Borgward B2300 Automatik 44mm
B2300.CL.03

Das Kaliber ist das Automatikwerk ETA 2824-2 (Schweiz), aufwändig veredelt mit Perlage und galvanoschwarzer Schwungmasse (Rotor).
Als Funktionen bietet diese edle Uhr Sekunden-, Minuten-, Stunden-Anzeige, Datum, sowie Datumschnellschaltung.
25 Lagersteine und eine Gangreserve von 38 Stunden runden das Bild ab.

Das Gehäuse ist ein dreiteiliges Edelstahlgehäuse satiniert mit polierten Bandanstößen, gerändelter Lünette, verschraubtem Boden und Werksichtfenster.
Als Glas wird Saphirglas verwendet,  für das Werksichtfenster wird Mineralglas verwendet.
Der Durchmesser des Gehäuses (ohne Krone) beträgt 44,0 mm bei einer Höhe von 12,0 mm.
Eine Zwiebelkrone rundet das Erscheinungsbild ab.

Das Zifferblatt ist wahlweise emaille, schwarz oder Silber, die  Ziffern (arabische Ziffern) sind in Echtstahl-Applik.
Das Datum liegt auf 6 h. Zudem findet sich auf dem Zifferblatt noch der Logo-Schriftzug in Echtmetall.

Die Uhr ist wasserdicht bis 5 ATM.

Zu jeder Zifferblattvariante gibt es drei mögliche Armbänder in Kalbleder oder das Edelstahl-Milanaiseband, Bandanstoßbreite 22 mm.



Weitere Bilder: Fotoalbum

 

Quelle:
Text und Bilder mit freundlicher Genehmigung von der BORGWARD Zeitmanufaktur GmbH & Co. KG

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.