Deutsches Uhrenportal

Die Plattform für
Deutsche Uhrmacherkunst


max bill Damen

Die neuen Damenmodelle von max bill by junghans spiegeln wider, was ihrem Namensgeber stets am Herzen lag: die Verbindung von Gebrauchswert und Schönheit.
In ihnen trifft bewährtes Design auf frische Farben wie Rosa und Hellblau. Die Farbtöne der Armbänder erinnern an jene Zusammenarbeit zwischen dem Architekt, Designer und Künstler Max Bill mit dem Schramberger Unternehmen, die im Jahr 1956 mit der Gestaltung einer Küchenuhr begann. Neben einer weißen Variante war diese auch in den Farben Rosa und Hellblau erhältlich. Ihr Zifferblatt-Design diente als inspirierende Grundlage für Max Bills beliebte Armbanduhrenlinie, die zum modernen Design-Klassiker avancierte.

Neben einer „guten Form“, die durch ein flaches Gehäuse und einen Durchmesser von 32,7 mm unterstrichen wird, überzeugt die „max bill Damenuhr“ durch ihre inneren Werte. Ausgestattet mit einem hochwertigen Schweizer Quarzwerk bietet sie der Besitzerin im Alltag höchsten Tragekomfort.

max bill Damen

Als Werk wurde bei der max bill Damenuhr das Quarzwerk J643.29 verwendet.
Das Gehäuse ist aus  Edelstahl. 
Die Gehäuse-Abmessung beträgt 32,7 mm.
Das Deckglas ist ein Plexi-Hartglas gewölbt mit SICRALAN Beschichtung.
Die Zeiger sind mit Super Luminova Leuchtmasse bestückt.
 
Als Band kommt hier ein Kalbslederband mit Dornschließe aus Edelstahl bzw. Milanaiseband mit Sicherheitsschließe zum Einsatz.

 

 

Quelle: Bilder und Text mit freundlicher Genehmigung der Uhrenfabrik Junghans GmbH & Co.KG 

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.