Deutsches Uhrenportal

Die Plattform für
Deutsche Uhrmacherkunst


Chronograph 1938, schwarz, poliert

Auf vielfachen Kundenwunsch hat STOWA den Chronographen Modell 1938 nun um eine Datumsvariante erweitert.
Die Uhr wird mit schwarzem Zifferblatt und polierten Zeigern in Stahlfarbe angefertigt.
Ein gewölbtes Saphirglas schützt das aufwändig geprägte Zifferblatt. Die Datumsvariante ist nochmals mit erhöhtem Aufwand verbunden, neben dem 8-fachen Prägevorgang ist noch ein kombinierter Präge-/Stanzvorgang nötig um das Datumsfenster herzustellen. Die Fa. STOWA hat sich aber für diese hochwertige Bearbeitung entschlossen da ein normales gestanztes Datumsfenster für diese hochwertige Uhr gestalterisch mit Abstrichen verbunden wäre.
Das Gehäuse beherbergt einen perfekt versenkten Korrekturdrücker auf der 10 Uhr Position um das Datum zu korrigieren.
Es hat einen  Durchmesser von 41 mm bei einer Höhe von 14.70 mm. Die Bandanstoßbreite beträgt 22 mm.

Die Uhr verfügt über einen Glasboden, der den Blick auf das automatische Chronographenwerk Valjoux 7753 freigibt.
Werkvollendung:

  • Genfer Streifen
  • gebläute Schrauben
  • vergoldete STOWA Gravur

Als Funktionen sind die Stunde, Minute, kleine Sekunde, 30 Minutenzähler (Stoppfunktion), Zentralsekunde (Stoppfunktion) und das Datum zu benennen.


Chronograph 1938, schwarz poliert Chronograph 1938, schwarz, poliert

Chronograph, schwarz, poliert mit Datum Chronograph 1938, schwarz, Datum
Chronograph 1838, schwarz poliert mit Datum


Quelle: Text und Bilder mit freundlicher Genehmigung der STOWA GmbH+CO KG

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.